0

Milchgeld

Ein Klufti-Roman, Kommissar Kluftinger 1, Piper Taschenbuch 30300

Auch erhältlich als:
7,00 €
(inkl. MwSt.)

Nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783492303002
Sprache: Deutsch
Umfang: 320 S.
Format (T/L/B): 2.4 x 19 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ein Mord in Kommissar Kluftingers beschaulichem Allgäuer Heimatort Altusried - jäh verdirbt diese Nachricht sein gemütliches Kässpatzenessen. Ein Lebensmittelchemiker des örtlichen Milchwerks ist stranguliert worden. Mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der liebenswert-kantige Kommissar einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle - und entdeckt einen scheinbar vergessenen Verrat, dunkle Machenschaften und einen handfesten Skandal.

Autorenportrait

Volker Klüpfel, geboren 1971 in Kempten, aufgewachsen in Altusried, studierte Politologie und Geschichte. Er ist heute Redakteur in der Kultur-/ Journal-Redaktion der Augsburger Allgemeinen und wohnt in Augsburg. Mit seinem Co-Autor Michael Kobr ist er seit der Schulzeit befreundet. Nach ihrem Überraschungserfolg 'Milchgeld' erschienen 'Erntedank', ausgezeichnet mit dem Bayerischen Kunstförderpreis 2005 in der Sparte Literatur, 'Seegrund', 'Laienspiel', für das die Autoren den Weltbild-Leserpreis Corine 2008 erhielten, 'Rauhnacht' und zuletzt 'Schatzpatron' sowie 'Zwei Einzelzimmer, bitte! Mit Kluftinger durch Deutschland'. Zudem gewannen sie 2008 und 2009 die MIMI, den Krimi-Publikumspreis des Deutschen Buchhandels.